Pellets

ETA

Pellets Unit ETA PU 

  • Pumpe, Mischer und Umschaltventil für einen Heizkreis und Warmwasserbereitung sind integriert
  • Fußbodenheizung kann direkt angeschlossen werden
  • Armaturen wie Ausdehnungsgefäß, Sicherheitsventil, Entlüfter und Wassermangel betriebsfertig integriert
  • mit Raumluftunabhängigem Betrieb - kein eigener Heizraum erforderlich
  • heiße Edelstahlbrennkammer
  • Lambdasonde sichert höchste Wirkungsgrade bei geringsten Emissionen
  • höchste Rückbrandsicherheit durch Zellenradschleuse und Dosierschnecke
  • automatische Wärmetauscherreinigung
  • automatische Vollentaschung
  • Kosteneinsparung durch Fluidwärmetauscher
  • keine thermische Ablaufsicherung erforderlich
  • Bedienung via Touchscreen
  • Mikroprozessor-Regelung
  • Messung und Rückmeldung aller Zustände gewährleistet einen sicheren Betrieb

ETA PelletsCompact PC

  • Rücklaufanhebung mit Pumpe und Mischer integriert
  • Sicherheitsventil, Entlüfter und Wassermangelsicherung sind betriebsfertig im Kessel integriert
  • keine thermische Ablaufsicherung erforderlich
  • raumluftunabhängiger Betrieb möglich
  • heiße Edelstahlbrennkammer
  • bewegter, selbstreinigender Rost
  • automatische Wärmetauscherreinigung
  • automatische Vollentaschung
  • Lambdasonde, Zellenradschleuse
  • Bedienung via Touchscreen
  • Mikroprozessor-Regelung

KWB

Der KWB Easyfire Pelletkessel ist eine der saubersten und sparsamsten Pelletheizungen der Welt. Mit der eingebauten cleanEfficiency Technologie verbrennen die Pellets im Kessel so sauber, dass fast kein Stäubchen mehr im Abgas nachweisbar ist.

Der KWB Easyfire Pelletkessel ist ein Sparwunder: Der Pelletskessel verbraucht weniger Strom als ein Fernseher. Die Brennstoffkosten halbiert er sogar und hilft so beim Heizungskosten sparen, weil Pellets nur die Hälfte kosten als Gas oder Öl.
Für die Easyfire Pelletsheizung hat KWB ein Brennsystem erfunden, in dem Pellets stressfreier und ruhiger als üblich verbrennen. Dadurch fällt weniger Asche an. Den Aschebehälter in den Kesseln im kleinen Leistungsbereich muss der Nutzer nur einmal in zwei Jahren entleeren. Er zieht den rollbaren Aschebehälter einfach am Griff mühelos bis zur Abfalltonne.